Der Winter kommt 2012/2013 und der Schnee auch

Laut dem aktuellen Wetterbericht wird es im Süden Bayerns in den Alpen bis auf 1000 Hohenmeter runter schneien. Das ist damit der erste Schnee in diesem Winter 2012/2013, welcher damit für viele Menschen in greifbarer nähe rückt.

Zwar sagt die Wetterprognose, dass es Ende der Woche nochmals warm wird, aber das ist nur das letzte Aufbäumen des Winters, bevor die kalte Zeit endgültig los geht.

Es steht somit wieder die alljährliche Wintersaison für Schneeschaufel und Schneefräse an. Und auch hier gilt es, die Schneefräse und die Schneeschaufel aus dem Winterschlaf zu wecken. Dabei sollte bereits jetzt, auch wenn noch kein Schnee liegt, das Werkzeug hervor geholt und geprüft werden. Muss vielleicht noch die Schaufelkante mit dem Hammer begradigt werden, springt die Schneefräse auch dieses Jahr wirklich ohne Problem an, funktioniert der Leuchtscheinwerfer der Schneeschleuder und an und ist noch Streusalz vorhanden? Ist der Schnee erst einmal da, ist der Ärger sonst um so größer und möglicher Ersatz ist oft dann nur noch schwer oder mit großer Verzögerung zu bekommen.  Deshalb am besten die Tage gleich für die Räum-Saison 2012/2013 vorbereiten, denn eins ist sicher, der Schnee wird kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.